Munzar & Schwabenschmalz

Brötchen

Selbstgebackene Brötchen haben den Vorteil, dass man weiß, welche Zutaten sie enthalten. Leider gibt es heutzutage nur noch wenige kleine Bäckereien, die das Mehl selber mischen und ihre Brötchen selber backen. Die meisten Brötchen kommen aus Großbäckereien, in denen meist fertige Mehlmischungen verwendet werden. Selbstgebackene Brötchen gehen deshalb auch nicht so stark auf beim Backen, wie die Brötchen aus diesen Bäckereien. Das liegt unter anderem daran, daß man nicht so viele Trieb- und Hilfsmittel verwendet. Dafür ist der Geschmack aber sehr gut und man kann seine Brötchen nach eigenem Geschmack zubereiten und mit Körnern oder Schinken, Käse und Kräutern immer wieder verändern. Außerdem haben frischgebackene Brötchen den Vorteil, dass man sie jederzeit. z.B. auch an Feiertagen, backen kann.

Rezepte - Brötchen