Munzar & Schwabenschmalz

Bärlauchsuppe

für 4 Portionen

150 g Bärlauch
2 Frühlingszwiebeln
250 g mehlig kochende Kartoffeln
2 EL Butter
50 ml Noilly Prat oder Weißwein
700 ml Gemüsebrühe
150 ml Sahne
Salz
Pfeffer
1 Prise Muskat


Zubereitung

Den Bärlauch waschen, auf einem sauberen Küchentuch ausbreiten und trockentupfen. Dann die Stiele entfernen. Die Blätter in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und mitsamt schönem Grün hacken. Die Kartoffeln schälen und klein würfeln.

In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Frühlingszwiebeln und Bärlauch darin andünsten. Mit dem Noilly Prat oder Weißwein ablöschen, die Brühe dazugießen und die Kartoffelwürfelchen zufügen. Alles zugedeckt etwa 15 Minuten leise kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Die Suppe im Mixer oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Sahne zufügen, die Suppe aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.