Munzar & Schwabenschmalz

Dillcremesüppchen mit Lachs

für 4 Portionen

1/2 Bund Dill
2 Schalotten
60 g Butter
1 EL Mehl
100 ml trockener Weißwein
1/2 l Fischfond (aus dem Glas)
Salz
weißer Pfeffer
1 Messerspitze gemahlener Safran
1 TL Zitronensaft
1 TL Pernod (Anisschnaps)
200 g Räucherlachs
250 g Schlagsahne


Zubereitung

Den Dill waschen, trockenschütteln und fein hacken. Die Schalotten schälen und fein würfeln.

Die Schalottenwürfel in der heißen Butter glasig dünsten. Das Mehl einrühren. Nach und nach mit Wein und Fischfond ablöschen. Suppe unter Rühren noch 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Safran, Zitronensaft und Pernod abschmecken.

Die Suppe durch ein Sieb passieren und erneut aufkochen lassen.

Den Lachs in schmale Streifen schneiden und auf vier Teller verteilen.

Die Sahne steif schlagen und in die Suppe geben. Alles mit einem Pürierstab schaumig aufschlagen und über den Lachs gießen.