Munzar & Schwabenschmalz

Doppelte Kartoffelsuppe mit Käserahm

für 8 Portionen

400 g Süßkartoffeln
200 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Zweig Stangensellerie oder 1 kleines Stück Knollensellerie
1 mittlere Zwiebel
1 Peperoni
1 EL Butter
1 l Gemüsebrühe
1 Bund glattblättrige Petersilie
80 g Mascarpone-Gorgonzola
100 ml Sahne
Salz
schwarzer Pfeffer
1 Prise Muskat


Zubereitung

Die beiden Kartoffelsorten schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Stangensellerie waschen und mitsamt schönem Grün in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und hacken. Die Peperoni der Länge nach halbieren, entkernen und in Streifchen schneiden.

In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Peperoni darin andünsten. Dann die Kartoffeln und den Stangensellerie zufügen und die Brühe dazugießen. Die Suppe zugedeckt etwa 30 Minuten kochen lassen.

Inzwischen die Petersilie fein hacken.

Kurz vor Ende der Kochzeit den Mascarpone-Gorgonzola mit der Sahne in ein Pfännchen geben und unter Rühren erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kartoffelsuppe im Mixer oder mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Wenn nötig mit Wasser oder Brühe verdünnen und nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Suppe in vorgewärmten tiefen Tellern oder Tassen anrichten. Je etwas Käsecreme in die Mitte gießen und leicht verrühren. Mit Petersilie bestreuen und die Suppe sofort servieren.