Munzar & Schwabenschmalz

Fischsuppe mit Safran

für 4 Portionen

1 mittlere Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
100 ml Noilly Prat oder Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
2 Briefchen Safranpulver
400 g eher kräftige Fischfilet (enthäutet und entgrätet)
200 g Pelatitomaten aus der Dose
1 Bund Petersilie
150 ml Sahne
Salz
Pfeffer


Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

In einer großen Pfanne die Butter schmelzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Mit Noilly Prat oder Weißwein und Brühe ablöschen. Den Safran beifügen. Alles auf mittlerem Feuer ungedeckt 5 Minuten kochen lassen.

Die Fischfilets in breite Streifen schneiden. In den Sud geben und zugedeckt vor dem Siedepunkt 3-4 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben und warm stellen.

Die Pelatitomaten mitsamt Saft beifügen und die Tomaten mit einer Kelle grob zerkleinern. Alles 5 Minuten kochen lassen.

Petersilie fein hacken. Mit der Sahne in die Suppe geben, diese noch einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fischfilets in vorgewärmten Tellern anrichten und die Suppe darüber gießen.