Munzar & Schwabenschmalz

Graupensuppe mit geräucherter Entenbrust

ein Rezept von Johann Lafer
für 6 Portionen


80 g durchwachsener Speck (gewürfelt)
100 g Zwiebelwürfel
30 g Butter
100 g Möhrenwürfel
50 g Selleriewürfel
100 g Perlgraupen
1,5 l Rinderfond (aus dem Glas)
100 g Lauchwürfel
Salz
Pfeffer
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackter Kerbel
1 EL feingeschnittenes Frühlingszwiebelgrün
1 geräuchertes Entenbrustfilet (200 g)


Zubereitung

Den Speck im Topf ohne Fett anbraten. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Butter unterrühren. Möhren, Sellerie und Graupen hineingeben und 2 Minuten dünsten. Den Fond hineingießen.

Die Suppe bei milder Hitze zugedeckt 20 Minuten leise kochen lassen.

Den Lauch unterrühren. Die Suppe weitere 10 Minuten kochen lassen.

Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie, Kerbel und das Frühlingszwiebelgrün unterziehen.

Die Entenbrust in dünne Scheiben schneiden und vor dem Servieren in die Suppe geben.