Aperitif

Herkömmliche Aperitifs sind entweder Schaumweine (am besten: Champagner) oder gespritete Weine (z.B. Sherry in Großbritannien, Port in Frankreich, Wermut in Italien usw.). Heute ist es in, vor dem Essen ein Glas Weißwein oder Rosé zu trinken (in Frankreich auch Rotwein). Zu empfehlen ist ein leichter, appetitanregender, ziemlich trockener, aber nicht saurer Weißwein mit einem gewissen Charakter, also eher ein Riesling oder Chenin blanc als ein Chardonnay.

Erdnüsse sollten vermieden werden, denn sie zerstören das Aroma des Weins. Auch Oliven sind für viele Weine zu pikant; sie verlangen nach Sherry oder einem Martini. Essen Sie stattdessen Mandeln, Pistazien oder Walnüsse, Kartoffelchips oder Käsegebäck.


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken