Munzar & Schwabenschmalz

Wie Jesus zu seinem Namen kam

Es ist schon lange her, da ist etwas geschehn,
ein Kind wurde geboren, in Bethlehem.

Der Engel Aloisius schickte ein Hosianna vom Himmel herunter,
das Kind lag in der Krippe und war putzmunter.

Das hörten drei heilige Könige aus dem Morgenland
und sie folgten dem Stern der am Himmel stand.

Sie kamen an die Krippe im Mondenschein,
da tappte einer mit seinen goldenen Latschen in einen Kuhfladen hinein.

"Jesus Christus," rief er voll Zorn,
das hörte Maria, denn sie stand ziemlich vorn

und sprach zu Josef, der geschlafen hat:
"Der Name gefällt mir viel besser als Eberhard!"


© Karl-Heinz Glassl