Munzar & Schwabenschmalz

Vorspeisen

Aïoli
Zu so viel Knoblauch braucht man einen Durstlöscher. Weißer Rhône- oder trockener weißer Schaumwein; Provence-Rosé oder Verdicchio.

Antipasti
Trockener Weißwein aus Italien (Arneis, Soave, Pinot grigio, Prosecco, Vermentino) oder leichter Rotwein (z.B. Dolcetto, Franciacorta oder junger Chianti). Auch Fino Sherry.

Artischocken
Mit Sauce vinaigrette: ein ausdrucksvoller, trockener Weißwein, z.B. ein neuseeländischer Sauvignon blanc, ein Côtes de Gascogne oder ein moderner griechischer Wein. Oder ein junger roter Bordeaux bzw. Côtes du Rhône.
Mit Sauce hollandaise: Ein voller, etwas frischer, trockener Weißwein, z.B. Pouilly-Fuissé, Pfälzer Spätlese oder ein Carneros- oder Yarra-Valley-Chardonnay.

Auberginen (Melitzanosalata)
Frischer Sauvignon blanc aus der Neuen Welt, z.B. aus Südafrika oder Neuseeland, oder trockener griechischer bzw. sizilianischer Weißer. Alternativ roter Bardolino oder Chiaretto. Auberginengerichte aus dem Ofen können einen kräftigeren Roten vertragen: Shiraz oder Zinfandel.

Austern
Roh: Champagner, außerdem Chablis Premier cru, Muscadet, weißer Graves, Sancerre - oder Guinness.
Gegart: Puligny-Montrachet oder guter Chardonnay aus der Neuen Welt. Champagner passt zu allen Austern.

Avocado
Mit Meeresfrüchten: Trockener bis halbtrockener oder etwas säuerlicher Weißwein, z.B. Pfälzer oder Rheingauer Kabinett, Grüner Veltliner, Riesling aus der Wachau, Sancerre, Pinot grigio, australischer oder Sonoma-Chardonnay bzw. Sauvignon blanc oder ein trockener Rosé. Oder Chablis Premier cru.
Mit Sauce vinaigrette: Manzanilla Sherry.

Bouillabaisse und Fischsuppen
Anregender, trockener Weißwein, Marsanne aus dem Midi oder von der Rhône, auch Rosé von Korsika oder aus Spanien, oder Cassis, Verdicchio, südafrikanischer Sauvignon blanc.

Carpaccio von Rindfleisch
Hierzu passt fast jeder Wein. Ein Spitzen-Toskaner ist eine gute Wahl, aber auch ein feiner Chardonnay oder ein Jahrgangs- oder Rosé-Champagner.

Consommé
Halbtrockener Amontillado Sherry oder Sercial Madeira.

Crostini
Morellino di Scansano, Montepulciano d'Abruzzo, Valpolicella oder ein trockener Weißer aus Italien, z.B. Verdicchio oder Orvieto.

Dim-Sum
Klassischerweise chinesischer Tee. Ausprobieren kann man aber auch Pinot grigio bzw. Riesling oder leichten Rotwein (Bardolino bzw. roter Sancerre). Auch Champagner oder guten Schaumwein aus der Neuen Welt.

Eierspeisen (siehe auch Soufflé)
Mit den meisten Weinen vertragen sie sich nicht gut. Zu regionalen Gerichten einen regionalen Wein, damit liegt man nie verkehrt. Vielleicht Pinot blanc oder einfachen Chardonnay mit wenig Eichenaroma. Zu Rührei allenfalls Champagner.

Fischterrine
Trockener Pfälzer Riesling Spätlese, Grüner Veltliner, Chablis Premier cru, Clare Valley Riesling oder Manzanilla.

Forelle, geräuchert
Sancerre, kalifornischer oder südafrikanischer Sauvignon blanc, Rully oder Bourgogne Aligoté. Chablis oder Champagner. Am besten ist aber Spätlese von der Mosel.

Gänseleberpastete
Weißwein. In Bordeaux trinkt man dazu Sauternes. Anderswo wird Pinot gris Spätlese, Riesling (auch aus der Neuen Welt), Vouvray, Montlouis, Jurançon moelleux oder Gewürztraminer bevorzugt. Für Feinschmecker: Tokaji Aszú 5 Puttonyos. Trockener Amontillado kann vorzüglich sein. Vielleicht auch alten Jahrgangs-Champagner. Aber auf keinen Fall Chardonnay oder Sauvignon blanc.

Garnelen, Krabben oder Scampi
Feiner, trockener Weißwein: Burgunder, Graves, Chardonnay, Pfälzer Riesling - auch feiner, reifer Champagner. ("Cocktailsauce" verträgt sich nicht mit Wein!)

Gazpacho
Ein Glas Fino vorher und nachher. Oder Sauvignon blanc.

Gemüseterrine
Nicht gerade ein großartiger Partner für feinen Wein, aber kalifornischer, chilenischer oder südafrikanischer Chardonnay gilt als modische Begleitung; Chenin blanc oder Vouvray sind dagegen eine solide Sache.

Graved Lachs
Aquavit oder Sake, eisgekühlt, oder Chablis Grand cru, kalifornischer, Washington- oder Margaret-River-Chardonnay; auch Mosel Spätlese (nicht trocken).

Guacamole
Kalifornischer Chardonnay, Sauvignon blanc, trockener Muskat oder Champagner oJ. Auch mexikanisches Bier.

Hering, grün oder Matjes
Wacholderschnaps (jung), Aquavit aus Skandinavien oder kühles Bier. Wenn es unbedingt Wein sein soll: 2003er Muscadet.

Hors-d'œuvres (siehe auch Antipasti)
Sauberer, fruchtiger, herber Weißwein: Sancerre oder irgendein Sauvignon blanc, Grüner Veltliner, ungarischer Leányka, englischer Weißwein oder junger, leichter roter Bordeaux, Corbières bzw. Fino Sherry.

Käsefondue
Trockener Weißwein: Walliser Fendant oder ein anderer Schweizer Chasselas, Roussette de Savoie; Grüner Veltliner, Elsässer Riesling oder Pinot gris. Auch ein Beaujolais Cru.

Kaviar
Eisgekühlter Wodka; Champagner, aber ein körperreicher (z.B. Bollinger, Krug).

Krabben (Konserve)
Fino-Sherry, Chablis, weißer Rioja oder Long-Island-Chardonnay.

Lachs, geräuchert
Trockener, aber ausdrucksvoller Weißwein, z.B. Fino Sherry, Jahrgangs-Champagner, Elsässer Pinot gris, Chablis Grand cru, Pouilly-Fumé, Pfälzer Riesling Spätlese. Wodka, Klarer, Aquavit.

Makrelen, geräuchert
Zu ölig für Wein. Manzanilla Sherry, trockener Vinho verde oder Schnaps, Wodka, Bier.

Mayonnaise-Vorspeisen
Verlangen nach kräftigem Kontrast. Côte-Chalonnaise-Weißwein (z.B. Rully) eignet sich gut. Neuseeländer Sauvignon blanc, Verdicchio oder eine trockene Spätlese aus der Pfalz.

Meeresfrüchte-Salat
Frischer Chardonnay oder Pinot grigio aus Norditalien; australischer Verdelho oder Clare Riesling.

Melonen
Wenn überhaupt, dann ein starker süßer Wein: Port, Bual-Madeira, Muscat de Frontignan, Vin doux naturel; auch trockener, bukettreicher Viognier, Fiano di Avellino oder australischer Marsanne.

Minestrone
Rotwein: Chianti, Zinfandel, Barbera, Côtes du Rhône usw. Oder Fino Sherry.

Pasta
Rot- oder Weißwein, je nach Sauce oder Beilage.
Mit Fischsauce (z.B. Muscheln): Verdicchio, Soave, weißer Spitzen-Rioja, Ciró, Sauvignon blanc.
Mit Fleischsauce: Montepulciano d'Abruzzo, Salice Salentino, Merlot.
Mit Pesto: Barbera, Vermentino aus Ligurien, Neuseeländer Sauvignon blanc, ungarischer Hárslevelü oder Furmint.
Mit Rahmsauce: Orvieto, Frascati oder Südtiroler Chardonnay.
Mit Tomatensauce: Barbera, süditalienischer Rotwein, Zinfandel, südaustralischer Grenache.

Pastrami
Elsässer Riesling, junger Sangiovese oder Cabernet franc

Pastete
Pâté de campagne: Trockener Weißwein, z.B. guter Vin de pays, Graves, Pfälzer Riesling.
Hühnerleber: Ein pikanter Weißwein (Elsässer Pinot gris oder Marsanne) oder ein milder Rotwein (leichter Pomerol oder Volnay) oder auch Amontillado Sherry.
Ente: Châteauneuf-du-Pape, Cornas, Chianti Classico, Pomerol.
Fisch: Muscadet, Mâcon-Villages, australischer Chardonnay ohne Eichenholzwürze.

Peperonata
Trockener australischer Riesling, Semillon aus Westaustralien oder Sauvignon blanc aus Neuseeland. Rotweintrinker können es mit Tempranillo oder Grenache versuchen.

Pimientos, geröstet
Sauvignon blanc oder ein leichter Roter.

Pizza
Beliebiger trockener italienischer Rotwein oder Rioja, australischer Shiraz, südfranzösischer oder Douro-Rotwein.

Prosciutto (auch mit Melonen, Birnen oder Feigen)
Kräftiger trockener bis halbtrockener Weißwein: Orvieto, Lugana, Chenin blanc, Grüner Veltliner, Furmint-Tokajer, weißer Rioja, australischer Semillon, Jurançon Sec.

Quiche
Trockener, körperreicher Weißwein (Elsässer, Graves, Sauvignon blanc, trockener Rheingauer) oder junger Rotwein, z.B. Tempranillo oder Periquita, je nach der Füllung.

Ravioli
(siehe Pasta)
Mit Pilzen: Dolcetto oder Nebbiolo d'Alba, Oregon-Pinot-noir, roter Rioja Crianza.

Risotto
Friaulischer Pinot gris, Gavi, junger Sémillon, Dolcetto oder Barbera d'Alba.
Mit Champignons: Cahors, Madiran, Barbera oder ein Pinot noir aus der Neuen Welt.
Mit Steinpilzen: Feinster reifer Barolo oder Barbaresco.

Rohkost
Leichter Rot- oder Roséwein: Côtes du Rhône, Minervois, Chianti, Pinot noir, Fino Sherry. Oder ein elsässer Sylvaner bzw. Pinot blanc.

Salade niçoise
Sehr trockener, nicht zu leichter oder blumiger Weißwein oder Rosé, z.B. aus der Provence, von der Rhône oder aus Korsika; Ferñao Pires, Sauvignon blanc.

Salami
Barbera, erstklassiger Valpolicella, echter Lambrusco, junger Zinfandel, Tavel oder auch Ajaccio rosé, Vacqueyras, junger Bordeaux, chilenischer Cabernet Sauvignon.

Salate
Als Vorspeise, insbesondere mit einer Sauce aus Schimmelkäse, mit jedem trockenen und appetitanregenden Weißwein. Hinweis: Essig in Salatsaucen tötet das Aroma des Weins. Will man guten Wein zu einem Essen trinken, sollte man den Salat mit Wein oder etwas Zitronensaft anmachen.

Schellfisch, geräuchert, Mousse oder Brandade
Hierzu passt gut ein körperreicher, ausdrucksvoller trockener Weißwein, u.a. Chablis Grand cru oder Chardonnay aus Sonoma/Kalifornien oder Neuseeland.

Schinken roh oder gebeizt
Siehe auch Prosciutto. Elsässer Pinot gris Grand cru oder guter, frischer, weißer italienischer Collio. Probieren Sie zu spanischem Pata Negra oder Jamon Fino Sherry oder Tawny Port.

Schnecken
Rotweine von der Rhône wie z.B. Gigondas, Vacqueyras, St-Véran oder Aligoté. Im Midi Weiß-, Rosé- oder Rotwein der Gegend zu Petits gris. Im Elsass Pinot blanc oder Muskat.

Schüsselpastete
Wie bei Pasteten, oder auch ähnlicher Rotwein: z.B. Mercurey, St-Amour, jüngerer St-Emilion, Tempranillo, Sangiovese oder chilenischer Cabernet Sauvignon.

Soufflé
Hierzu gehört ein ***-Wein.
Fischsoufflé: Trockener Weißwein, z.B. Burgunder, Bordeaux, Elsässer, Chardonnay usw.
Käsesoufflé: Roter Burgunder oder Bordeaux, aber auch reifer Cabernet Sauvignon.
Spinatsoufflé: Schwierig zum Wein - Leichter Chardonnay (Mâcon-Villages, St-Véran) oder Valpolicella. Zu vielen Soufflé-Arten passt auch Champagner.

Spargel
Schwierig zum Wein, wegen des leicht bitteren Geschmacks; am besten ein ausdrucksstarker Tropfen. Sauvignon blanc verstärkt den Geschmack, muss dazu aber reif sein wie in Chile. Australischer Semillon ist besser als Chardonnay, der wiederum besser zu zerlassener Butter oder Sauce hollandaise passt; ansonsten Elsässer Pinot gris, trockener Muskat oder Jurançon Sec.
Sprotten (gebraten)
Lebhafte trockene Weißweine: Chablis, griechischer Weißer, Sauvignon blanc aus der Touraine, Verdicchio, Fino Sherry.

Tapas
Perfekt ist Fino Sherry, der die ganze Bandbreite an Geschmacksrichtungen der warmen und kalten Speisen abdeckt.

Tapenade
Manzanilla oder Fino Sherry oder jeder leicht scharfe, trockene Weißwein oder Rosé.

Tomaten (in allen Gerichten)
Tomaten sind wegen ihrer Säuerlichkeit keinem Wein freundlich gesonnen. Köche sollten das beherzigen und sie nicht einfach nur der Farbe wegen verwenden. An Weißweinen ist noch Sauvignon blanc am besten. Als Rotwein eventuell Chianti.

Tortilla
Rioja Crianza, Fino Sherry oder weißer Mâcon-Villages.

Wachteleier
Blanc-de-Blancs-Champagner.

Wurstwaren
Junger Beaujolais-Villages, Rotweine von der Loire (z.B. Saumur), Pinot noir aus der Schweiz oder aus Oregon. Junge argentinische oder italienische Rote. Auch Sauvignon blanc kann passen.

Ziegenkäse, gegrillt oder gebacken (in warmen Salaten)
Sancerre, Pouilly-Fumé oder Sauvignon blanc aus der Neuen Welt. Chinon oder Saumur Champigny bzw. Rosé aus der Provence. Australischer Shiraz Schaumwein oder ein starker Roter aus dem östlichen Mittelmeerraum: Château Musar, ein Grieche, ein Türke.